Bewusstheits-Gruppe Waldkirch

Fortlaufender Kurs/ offene Abende/ Tag der Stille

Sie sind eingeladen, sich auf Entdeckungsreise zu sich selbst zu begeben, Anspannungen zu lösen, das volle Farbspektrum Ihrer Gefühle kennenzulernen und Gedankenmuster und Glaubenssätze loszulassen, die Sie daran hindern, sich ganz und voller Freude auf Ihr Leben einzulassen.

Wenn Sie der Weg zu innerer Ruhe und Frieden, der innere Prozess des „Geschehenlassens“ anspricht, dann sind Sie hier genau richtig. Es ist ein Weg der inneren Erfahrung zu wahrem Glück und innerer Freiheit.

Mit unterschiedlichen Methoden wie Ton-Bewegungsübungen, Bewusstheitsübungen, Schmelzatemarbeit und Polaritätsarbeit kommen Sie mehr in Kontakt mit Ihren Gefühlen. Sie öffnen den Weg zu sich selbst und zu innerer Stille und Tiefe. Sie begeben sich auf eine Reise in die eigene innere Mitte und ins Herz. Sie kommen in Einklang mit sich voller Selbstliebe und Lebensliebe und Liebe für andere in tiefem Verstehen.

Wir orientieren uns an Christian Meyers Übungen und Schritten, wie er sie in seinem Buch Ein Kurs in wahrem Loslassen beschreibt:

  1. Die eigenen Wünsche und Ziele
  2. Das Fühlen und der Umgang damit
  3. Das innere Drama
  4. Falsche Muster, Konzepte und Ideale
  5. Körperanspannungen loslassen und Lebendigkeit spüren
  6. Der Umgang und Frieden mit der Vergangenheit
  7. Die Konfrontation mit dem Tod und der Angst davor

Eine Zusammenfassung der sieben Schritte verdeutlicht das folgende Video sehr schön: Aufwachen von Christian Meyer. Und zum Thema Schmelzatem haben wir ein wunderbares YouTube-Video von Sean Grünböck zum Reinschnuppern: Lösendes Seufzen. Es ist eine angeleitete Meditation hierzu.

Wie stark die Bewusstheitsübungen zur Stressbewältigung und mehr Achtsamkeit und Regulierung von Emotion im Alltag helfen kann, zeigt dieser Artikel.

Angebote Bewusstheitsgruppe Waldkirch:

1. Ein Kurs in wahrem Loslassen (geschlossene Gruppe):

Beginn ist Montag, der 05.10.2020, bis Mai 2021 jeweils montags, 19.00h bis 21.00h, Online und Präsenz möglich.

Die Gruppe bleibt im Oktober offen. Der 05.10.2020 ist ein Schnupperabend zum Kennenlernen. Bis zum 01.11. können Sie sich entscheiden, ob Sie weiter mit dabei sein wollen. 

Die Inhalte, die wir gemeinsam in Theorie und Praxis erforschen möchten, sind:

  • Ihre Wünsche und Ziele zu erkennen,
  • Lernen, alles zu fühlen und zu erfahren,
  • die Position des Zuschauers/ der Zuschauerin in Ihnen zu etablieren.
  • die Muster Ihres Lebens verstehen
  • ein Hadern mit der Vergangenheit beenden und Frieden finden
  • dem Tod und der Angst zu begegnen.

Inhalt und Technik der Arbeit setzen sich aus verschiedenen Gebieten zusammen:  Familienaufstellung, Innere Kind Arbeit, Polaritätsarbeit (Gestalttherapie), Arbeit mit dem Enneagramm, Körperarbeit/Schmelzatem, Jin Shin Jyutsu /Grounding.

Der Kurs soll Ihnen dazu dienen, authentischer und lebendiger zu werden und dadurch ausgeglichener und glücklicher. Die Techniken, die Sie erlernen, können Sie ein ganzes Leben lang begleiten und Ihnen in vielen Situationen Ruhe und Frieden im Einklang mit dem, was ist, bringen. Der Widerstand gegen Ihr JETZT wird kleiner oder verschwindet und dadurch können Ihre Leiden und Ihre Schmerzen sich auflösen. Denn dieser Widerstand ist Grund allen Übels und Unglücks.

Kostenbeitrag:  240 € (40 € monatlich)/ Ermäßigungen nach Absprache (inkl. Bewusstheitsabende und Tage der Stille siehe unten)

2. Offener Abend mit Bewusstheitsübung:

Ab Mittwoch, den 14.10., jeweils mittwochs 14-tägig, 19.00h bis 21.00h, Online und Präsenz möglich.

Kernstück der Arbeit in dieser Gruppe ist die Bewusstheitsübung von Christian Mayer. Es geht um das Erlernen einer kontemplativen Haltung, sprich eine Haltung des „Geschehenlassens“. Durch Vertiefen dieser Übung wird es möglich, immer tiefer loszulassen. Viele Menschen sind bei genau dieser Übung aufgewacht und haben Erleuchtung gefunden. Es ist gut, diese Übung so häufig wie möglich zu praktizieren und zu verfeinern.

Eine Übungsfolge aus Tonübung, Schmelzatem oder ähnlichem vor der eigentlichen Bewusstheitsübung hat sich bewährt.

Kostenbeitrag:  5 € (für Kursteilnehmer der geschlossenen Gruppe frei)

3. Tag der Stille – eine Verabredung mit sich selbst

Ab Samstag, den 14. November, ca. alle zwei Monate, Online und Präsenz möglich.

Der Tag der Stille schafft den Rahmen, um die Bewusstheitsübung, die Tonübung und Meditationen sowie sonstige Übungen einen Tag lang sehr intensiv durchzuführen.

Begeben Sie sich in einen Raum der Stille, in dem es nur um Sie und Ihre Wahrnehmung und Erfahrung geht, schaffen Sie die Voraussetzung, dass ganz besondere Dinge geschehen können.

Kostenbeitrag:  20 € (für Kursteilnehmer der geschlossenen Gruppe frei)

 

 

Fortlaufende Termine finden Sie unter Termine Bewusstheitsgruppe.