Teilnahmebedingungen

Das Familien- bzw. Systemstellen und/oder das Coaching bei Familienaufstellung Waldkirch, Michael Uhl, dienen der Lebensberatung.

Alle meine Fragen zur Familienaufstellung und/ oder Coachingprozess werden mit mir besprochen und mir erklärt. Mir ist bewusst, dass ich eine Mitwirkungspflicht habe und diese im bestmöglichen Umfang in den Prozess mit einbringe. Ich habe keine mir bekannten wichtigen Informationen in Bezug auf das Stellen und/ oder den Coachingprozess zurückgehalten.

Alles, was während des Stellens und Coachings geschieht, geschieht in geschütztem Raum und wird 100% diskret von allen Beteiligten behandelt. Hiermit verpflichte ich mich, alles, was ich in diesem Raum erlebe und erfahre, vertraulich zu behandeln und hierüber gegenüber Dritten Verschwiegenheit zu bewahren.

Ich weiß und habe verstanden, dass das Familien- oder Systemstellen und das Coaching keine Therapie oder ärztliche Behandlung ersetzen kann und auch nicht ersetzen darf. Jegliche Behandlung von Krankheiten und deren Symptomen ist Ärzten und Therapeuten vorbehalten.  Das Familien- oder Systemstellen und Coaching ersetzen weder einen Arztbesuch noch eine medizinische Behandlung. Es werden keine Diagnosen gestellt.

Hiermit bestätige ich, dass ich über 18 Jahre alt bin und ich im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte bin. Falls ich Psychopharmaka nehmen oder in psychologischer Betreuung bzw. Behandlung bin, stimme ich das Familienstellen und Coaching mit meinem Therapeuten ab.

Meine Anonymität gegenüber Dritten wird vollumfänglich gewahrt, lediglich die für die Terminvereinbarung oder Vor-, Nachbesprechung notwendigen Daten dürfen zu diesem Zweck genutzt werden. Mit Kontakt per Email, Telefon und Messenger erkläre ich mich einverstanden.

Sollte ich einen Termin zur Beratung oder Aufstellung nicht wahrnehmen können, sage ich diesen mindestens 48 Stunden vorher ab. Danach wird mir der volle Betrag in Rechnung gestellt. Entscheide ich mich kurzfristig gegen eine Aufstellung, habe aber schon das Vorgespräch gehabt, wird mir dieses in Rechnung gestellt.

Datenschutzerklärung

Präambel

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie unter anderem über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf. Die Datenerhebung, -speicherung und Verarbeitung erfolgt auf Grundlage der vereinbarten Regelungen.

Berechtigte verantwortliche Stelle im Sinne dieser Datenschutzerklärung ist:

Michael Uhl e.K., Damenstr. 20, 79183 Waldkirch und die Angestellten des Unternehmers: nachstehend Michael Uhl genannt.

 1 Verwendungszweck und Begriffsbestimmungen

1.1. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Ihre personenbezogenen Daten werden entsprechend nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis oder auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet.

1.2. Der Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

1.3. Bezüglich der Begriffe „personenbezogene Daten“ und „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen in Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1.4. Hiermit weisen wir darauf hin, dass die Rechtsgrundlagen der Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a. Art. 6 Abs. 1 lit. b. und Art. 7 DSGVO sind.

2 Einwilligung nach dem Bundesdatenschutzgesetz

2.1. Der Mandant willigt ausdrücklich ein, dass alle personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Regelungen des Bundesdatenschutz-gesetzes (BDSG) von Michael Uhl gespeichert zum Zweck der Verwaltung und Vermittlung.

2.2. Der Mandant willigt ein, dass die personenbezogenen Daten auf einen Server im Inland übermittelt, sowie verarbeitet, gespeichert und verwaltet werden dürfen. Bei dem Server handelt es sich um einen firmeneigenen und/oder ggf. von Drittanbietern gemieteten Server. Drittanbieter haben jedoch keine Möglichkeit der Einsicht und keinen separaten Zugriff auf die personenbezogenen Daten.

2.3. Der Mandant willigt ein, dass die von Michael Uhl erhobenen und gespeicherten Daten an zukünftige etwaige Rechtsnachfolger für den Fall einer Unternehmensveräußerung oder Übergabe übermittelt werden. Der Mandant wird im konkreten Fall vorab informiert und hat ein Widerspruchsrecht.

3 Rechte des Mandanten/Betroffenen

3.1. Der Betroffene hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert sind, Auskunft zu erhalten.

3.2. Des Weiteren hat der Betroffene das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Einschränkung der Verarbeitung sowie Löschung seiner personenbezogenen Daten und, sofern zutreffend, sein Recht auf Datenportabilität geltend zu machen und im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

4 Löschung von Daten

4.1. Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten der Nutzer nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt, indem diese personenbezogenen Daten gesperrt werden.

4.2. Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung für 6 Jahre gemäß § 257 Abs.1 HGB, sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs.1 AO.

5 Kontakt und Werbung

Ich willige ausdrücklich ein, dass Michael Uhl mich mittels nachfolgender Medien kontaktieren darf:

Telefonisch – E-Mail – WhatsApp – sonstige Messengerdienste